10 MUST DO’S IN RIO DE JANEIRO IN BRASILIEN

Highlights Rio de Janeiro Brasilien

In diesem Artikel teile ich 10 Highlights in Rio de Janeiro mit euch, die ihr nicht verpassen solltet! Rio, oh RIO! Es hat nicht viel gebraucht, um dich zu lieben. Die Lebensfreude der Brasilianer steckt einfach an. Es gibt nichts schöneres, als durch die Straßen Rios zu laufen, die Musik an jeder Ecke zu erleben und die ersten erlernten Worte auf portugiesisch ausprobieren! Meine Freundin und ich waren drei fantastische Tage in Rio de Janeiro, bevor es weiter auf die Ilha Grande ging und ich kann jedem eine Reise nur empfehlen.

Allgemeine Tipps für Rio de Janeiro

Unterkunft in Rio de Janeiro

Wir schliefen günstig im Hostel Che Lagarto in Ipanema. Das war sehr zentral und für den Preis wirklich völlig in Ordnung. Außerdem gab es ein leckeres Frühstücksbuffet dazu und man hatte immer gut gelaunte und lustige Ansprechpartner in seinem Alter, wenn man etwas wissen wollte. Wir haben circa 12 Euro die Nacht bezahlt.

Letztens habe ich den Tipp bekommen, dass auch das Discovery Hostel super sein soll! Beim zweiten Mal Rio wird das einmal ausgetestet.

So kommt ihr hin

KLM bietet günstige Flüge an, bucht am besten ein halbes Jahr vorher. Der Flug dauert um die 12 Stunden, die must haves für einen Langstreckenflug findet ihr im Post hier. Ich bin von Frankfurt direkt nach Sao Paulo geflogen und von dort aus dann nach Rio de Janeiro. Von Rio aus haben wir dann den lokalen Bus weiter in den Süden zur Ilha Grande genommen.

Bezahlen in Rio de Janeiro

Ich empfehle euch, immer ein wenig Bargeld dabei zu haben. In Brasilien wird mit dem Brasilianischen Real bezahlt. Zur Umrechnung nutze ich eine Currency App, um die Preise umrechnen zu können. Nehmt euch zur Sicherheit auch eine zweite Kreditkarte mit, die ihr in eurer Unterkunft lasst, falls euch doch mal etwas geklaut wird. Ich empfehle euch keine wertvollen Sachen mitzunehmen. Außer meiner Kamera hatte ich nichts Wertvolles mit und habe mich in keiner Situation unsicher gefühlt. Mit der Kreditkarte von der DKB hatte ich keine Probleme an verschiedenen ATM’s Geld abzuheben. Somit musste ich nie mit viel Bargeld herum laufen.

Kreditkarte reisen dkb

10 Must Do’s in Rio de Janeiro in Brasilien

1) Den Ausblick über die Stadt vom Corcovado genießen

Die Aussicht von der Jesus-Statue über Rio ist der absolute Wahnsinn. Hier lässt es sich gut gehen und den herrlichen Blick über die Dächer Rios genießen. Nicht zu erwarten waren jedoch die Touristenmassen, die den entspannten Moment durch schieben und schubsen bei 35 Grad unerträglich machten. Auch ist es angebracht, vorher die Zeiten für die Tram zu checken, die fährt nämlich nicht allzu oft. Wir sind für wenig Geld mit dem Bus hochgefahren, verbrachten ganze 15 Minuten auf der eigentlichen Plattform und waren froh, den Massen wieder zu entkommen, aber der Ausblick lohnt sich allemal! Eintritt: ca. 9 Euro und viel Zeit zum Anstehen mitbringen!

Tipp: früh aufstehen lohnt sich! Unbedingt in der Frühe gehen, wo noch nicht alle unterwegs sind. Auch lohnt sich ein Blick in die Statue. Dort befindet sich nämlich eine kleine Kapelle!

travel_riodejaneiro14

travel_riodejaneiro13


2) Samba in Rios Tanzschule lernen

In Brasilien ist es schwierig, nicht von der Lebensfreude angesteckt zu werden. Was den Brasilianern besonders Spaß macht: das Tanzen! Hier tanzen jung und alt zusammen, alle tanzen mit einer enormen Leidenschaft und keiner versteckt sich hinter sich selbst, wie wir Deutschen das manchmal gerne tun. Geht in eine von Rios Tanzschulen und überzeugt euch selbst!

Tipp: Wir waren für einen Abend in der Samba-Tanzstunde der Tanzschule von Jaime Aroxa. Es war eine einmalige Erfahrung und ich hatte sogar das unfassbare Glück mit dem berühmten Tänzer selbst ein Tänzchen zu tanzen. Ich meine wir haben circa 7 Euro für die Stunde bezahlt.

travel_riodejaneiro_dance


3) Fahrräder ausleihen und eine Tour um die Lagune machen

Bevor ich nach Rio kam, wusste ich nicht einmal, dass die Stadt an einer großen Lagune liegt, der Rodrigo de Freitas oder Lagoa. Es war herrlich, sich bei schönem Wetter die Fahrräder zu leihen und zwei Stunden einfach die Seele baumeln zu lassen. Es dauert nicht lange um die Lagune herum zu fahren, knapp eine Stunde, und auf dem Weg kann man ganz wunderbar das richtige Rio de Janeiro genießen.

Tipp: Auf dem Weg gibt es sehr viele Kokosnuss-Stände. Was gibt es besseres, als eine frische Kokosnuss zu trinken, den Sonnenschein genießen und die Füße im Wasser baumeln zu lassen?

travel_riodejaneiro3

travel_riodejaneiro4


4) Im Café Colombo Kaffee trinken

Das Café Colombo ist wohl eines von Rios schönsten Cafés! Die Ausstattung ist prunkvoll und wunderschön! Unbedingt vorbei gehen und die leckeren Coxinhas probieren, das ist paniertes Hühnchen mit Kartoffelmasse und Petersilie. Tipp: Rio de Janeiro ist wie jede Großstadt ab Einbruch der Dunkelheit nicht mehr unbedingt sicher. Ab 19 Uhr solltet ihr das Zentrum wieder verlassen haben.

travel_riodejaneiro_colombo

travel_riodejanrio_coxinha


5) Forró tanzen im ältesten Club von Rio de Janeiro

Forro ist einer der ältesten Tänze Brasiliens. Getanzt wird in Paaren und glaubt mir, wenn ihr die Musik hört, habt ihr den Rhythmus schon fast selbst drauf. Die Damen stellen sich an den Rand der Tanzfläche und keine Sorge – Männermangel gibt es hier ausnahmsweise nicht. Ich habe mich anfangs auch nicht getraut, doch als ich es dann getanzt habe, hat es so viel Spaß gemacht. Die Brasilianer sind offen und zeigen euch die Schritte gerne.

Tipp: Rios ältester Forro Club Clube dos Democráticos befindet sich im Stadtteil Lapa, in dem am Wochenende die Straßen beben. Der Club war früher eine Karnevalsschule – heute wird nur noch gefeiert!


6) An der Copacabana entlang schlendern

Wer Rio verlässt und nicht an der Copacabana war, der war wohl nicht richtig in Rio. Ich war ein wenig enttäuscht, denn die Copacabana auch nur eine Strandpromenade und ein Strand. Doch ist an der Promenade ganz schön was los. Besonders der kleine Markt hat viele tolle Souvenirs für Touristen. Hier habe ich beispielsweise einen originalen Caipirinha-Maker für meinen Bruder gekauft!

Tipp: Fragt einen netten Brasilianer, ob er die Souvenirs für euch kauft. Sobald die Händler hören, dass ihr Touristen seid, wird der Preis aufgeschlagen.

travel_riodejaneiro_copacabana

travel_riodejaneiro_copacabana5


7) Die Nacht in Lapa durchtanzen

Im Stadtteil Lapa wird am Wochenende gefeiert. Die großen Rundbögen sind wunderschön beleuchtet und dahinter findet sich das richtige brasilianische Nachtleben. Inmitten alter Gebäude, sitzen die Menschen auf den Straßen, machen gemeinsam Musik, tanzen und bringen die Stimmung zum Kochen.

Tipp: Auch hier gilt: nicht alleine rumlaufen, immer auf eure Sachen aufpassen und mit dem Taxi sicher nach Hause fahren! Unvorsichtigkeit kann hier schneller bestraft werden, als daheim. Aber lasst euch den Spaß nicht nehmen und genießt eine wundervolle Partynacht in Rio!

8) Die bunten Treppen in Santa Teresa hoch steigen

Die schönen Treppen Escadaria do Selarón in St Teresa gibt es erst seit 2010. Der chilenische Maler Jorge Selarón hat hier ein Denkmal gesetzt und arbeitet selbst heute noch an den bunten Treppen. Nehmt euch genügend Zeit alles zu entdecken. Tipp: Auch hier solltet ihr nicht unbedingt im Dunkeln alleine unterwegs sein. Aber die Treppen sind sowieso bei Tageslicht am schönsten.

travel_riodejaneiro_escadario


9) Brigadeiros probieren

Ich habe mich nicht nur in Brasilien und die Menschen dort verliebt, sondern auch ins leckere Essen. Niemals hätte ich das erwartet. In der Heimat esse ich kaum Süßes. Doch unbedingt probieren müsst ihr die kleine (große): brasilianische Trüffel Praline: Brigadeiro! Tipp: Auch wenn die Augen größer sind, als der Magen, eine Praline reicht definitiv!

travel_riodejaneiro_brigadeiro


10) Auf den Zuckerhut mit der Gondel fahren und Açai essen

Mein Highlight in Rio de Janeiro war die Fahrt hoch zum Zuckerhut. Die Welt steht einen Moment still, wenn die Sonne hinter der Jesus-Statue untergeht und die Stadt in ein goldenes Licht taucht. Absolut magischer Moment, den ich niemals in meinem Leben wieder vergessen werde.

Tipp: Unbedingt vor der Dämmerung kommen und den Sonnenuntergang vom Zuckerhut aus anschauen. Perfekter Snack für zwischendurch: Açai mit Banane und Müsli bei einem fantastischen Ausblick genießen. Für Studenten: mit gültigem Ausweis gibt es hier 50% Rabatt auf die Gondelfahrt.

riodejaneiro_acai

travel_riodejaneiro9

Hier geht’s zur Galerie von Rio de Janeiro

Mehr Artikel aus Brasilien

Brasilien: Viele Tipps für deine Reiseplanung

Quick Guide für die Ilha Grande in Brasilien

Deine Reise Route für drei Wochen in Brasilien”

PIN IT

Highlights Rio de Janeiro Brasilien

Highlights Rio de Janeiro

Highlights Rio de Janeiro Brasilien


In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Wenn du etwas über einen der Links buchst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich nichts und dir entstehen keine Mehrkosten.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sonja
    4. Februar 2016 at 19:56

    Tolle Impressionen und vielen Dank für deine Highlights-Liste! Sowas ist immer perfekt, wenn man den nächsten Trip plant 🙂

    Liebe Grüße,
    Sonja von Join The Sunny Side

    • Reply
      Lovelyforliving
      5. Februar 2016 at 22:44

      Danke für deinen lieben Kommentar! Freut mich, dass dir der Artikel gefällt :)!
      Happy travels, xx

Leave a Reply