FAQ

Hier werden regelmäßig aufkommende Fragen beantwortet, die mir häufig über Social Media oder per E-Mail gestellt werden. So habt ihr die Fragen und Antworten direkt alle auf einen Blick und müsst nicht lange suchen.

[Transparenz / Werbung: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Buchst du oder kaufst du etwas über einen der hier gesetzten Links, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten und du unterstützt meine Arbeit. Vielen Dank dafür schon mal von mir!]

FAQ – Hier kommen die Antworten auf eure Fragen

Wer schreibt auf Lovelyforliving-mag?

Hallo Team, ich bin Yvonne, gebürtig aus Frankfurt und schreibe hier auf Lovelyforliving seit 2010 über meine Leidenschaft das Reisen. Viele weitere Infos über mich und meine Reisen, könnt ihr auf dieser Seite nachlesen. Meine ausführliche Bucketlist findet ihr auf dieser Seite.

Welche Verbindung hast du zu Neuseeland?

Mit 16 machte ich ein Austauschjahr, ein sogenanntes High School Year, mit der Organisation EF in Neuseeland. Für ein Jahr lebte ich bei einer Gastfamilie in Dunedin auf der Südinsel, habe heute noch Kontakt und eine enge Verbindung nach Neuseeland.

Vor einer Reise lese ich gerne deine Tipps dazu – wie kann ich deine Arbeit unterstützen?

Ich freue mich immer riesig zu hören, wenn euch meine Artikel weiter geholfen haben oder ihr etwas ausprobiert oder erlebt, was ich empfohlen habe. Wenn ihr also das nächste Mal etwas online bucht oder kauft, dann denkt doch dabei einfach mal an mich, denn für ein paar Seiten habe ich Empfehlungslinks. Das sind Affiliate-Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr etwas darüber kauft. Für euch bleibt der Preis gleich, ihr unterstützt meine Arbeit und ich bin euch sehr dankbar. Alle Informationen zu euren nächsten Reisezielen bekommt ihr gratis und ich freue mich, wenn ihr mich unterstützt.

Speichert euch die folgenden Links gerne als Lesezeichen ab und nutzt einfach den Link vor eurem nächsten Kauf.

  • Wenn ihr ein Zugticket bei der Bahn kauft oder eine Bahncard kauft > Deutsche Bahn
  • Wenn ihr etwas auf Amazon kauft, wie Equipment o.ä. > Amazon
  • Wenn ihr eine Kreditkarte für eure Reise sucht und abschließen möchtet > DKB Konto
  • Wenn ihr ein Mietauto für den nächsten Roadtrip braucht > Sunny Cars
  • Wenn ihr Unterkünfte für eure nächste Reise bucht > Booking.com
  • Wenn ihr Handgemachtes o.ä. bei Etsy kauft > Etsy

Wie finanzierst du das ganze Reisen?

Vom Bloggen bin ich bisher nicht reich geworden und somit finanziere ich meine Reisen durch die gängige Weise: arbeiten, viel sparen und reisen als Priorität setzen. Ich habe schon sehr viele Nebenjobs gehabt: im Service, auf Messen (sogar als Pfeil habe ich einmal gearbeitet), für Promotion, im Frühstücksservice im Hotel und in Schweden im Hostel, bei Veranstaltungen (sogar mal bei Cirque du Soleil und Körperwelten), an der Kasse im gelben Möbelhaus, im Einzelhandel, auf einer Mago-Farm und in Australien sogar mal als Klo-Frau. Das waren nicht immer tolle Jobs und neben dem Studium so viel zu arbeiten, war häufig auch sehr anstrengend. Doch hat es sich immer gelohnt und ich konnte monatlich ein wenig beiseite legen. Eine ausführliche Liste mit vielen Spartipps für eure nächste Reise habe ich euch auch nochmal in diesem Artikel zusammen gefasst.

Wie verdienst du Geld als Reisebloggerin?

Als Reisebloggerin gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um Geld zu verdienen, denn du bist Autor:in, Fotograf:in und Videograf:in, Marketing- und SEO-Spezialist:in, Redakteur:in, Webseiten-Optimierungs-Spezialist:in (zumindest bin ich noch keine IT-Expertin), Social Media Manager:in und Community Manager:in in einem. Geld verdienen könnt ihr als Reiseblogger:in über folgende Maßnahmen:

  • Marketingkampagnen mit Unternehmen: Blogbeiträge schreiben, Foto- und Videomaterial erstellen, Social Media Content erstellen.
  • Bezahlte Artikel für Unternehmen auf dem Blog.
  • Bild-Lizenzen und Nutzungsrechte verkaufen.
  • Als Gast-Autorin Artikel für Unternehmen, Zeitschriften oder andere Reiseblogger schreiben (welche Artikel ich bisher geschrieben habe, könnt ihr auf der Seite “Veröffentlichungen” nachlesen).
  • Instagram Takeover machen. Das heißt, dass der Instagram Account von Unternehmen für ein paar Tage mit Content bespielt wird.
  • Affiliate Marketing.
  • Eigene Produkte entwickeln und verkaufen.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema “Traumberuf Reiseblogger” findet ihr auf dem Reiseblog von Julia.

Wie kann ich auch Reiseblogger:in werden?

Am besten direkt einfach mal loslegen und einen eigenen Blog starten. Das ist zwar mit viel Arbeit verbunden, aber auch einfacher als gedacht. Den ausführlichen “Step by Step Guide zu deinem eigenen Reiseblog” kannst du hier nachlesen.

Welche Kamera benutzt du?

Ich benutze eine Fujifilm XT-1, ein Iphone und eine GoPro, wenn ich mir eine ausleihen kann. Ich benutze wenig Zubehör, aber folgende Dinge habe ich auf Reisen immer dabei:

Wie bearbeitest du deine Bilder?

Meine Bilder bearbeite ich mit Adobe Lightroom. Lightroom lässt sich leicht bedienen und ist für eine schöne Bildbearbeitung sehr gut geeignet. Für die Bearbeitung könnt ihr einfach ein sogenanntes Preset, das ist eine Art Filter, und könnt das Bild mit einem Klick bearbeiten. Wie das ganze genau funktioniert, wird auf Youtube über viele Videos erklärt. Schöne und einfache Presets gibt es mittlerweile von vielen Influencern zu kaufen.

Wer macht deine Fotos und wie machst du deine Fotos unterwegs?

Eigentlich machen meine Fotos meist Freunde, die mit mir unterwegs sind, meine Reisebegleitung oder fremde Menschen, die ich auf dem Weg frage. Selten mache ich Bilder mit Stativ. Doch es kommt auch mal vor, dass ein Stein oder eine Bank als Stativ herhalten müssen, wenn keine anderen Reisenden unterwegs sind und ich von dem Ort ein Bild haben möchte.

Wie erstellst du deine Instagram Stories?

Meine Bilder für die Stories bearbeite ich mit der App VSCO oder der Lightroom App. Für Sticker nutze ich die App Over oder Canva. Für verschiedene Instagram Templates nutze ich Unfold und Canva. Für das schnelle Video schneiden auf dem Smartphone benutze ich die App Inshot.

Mit wem reist du in der Regel?

Am liebsten reisen ich mit Freunden oder meiner Mama. Aber auch das alleine reisen kann eine wundervolle und einmalige Erfahrung sein, bei der ihr viele neue Menschen kennenlernt, euch selbst besser kennenlernt, Ängste überwindet und über euch hinaus wachst. Auf meiner Weltreise habe ich zwar auch Freunde besucht, aber war mehrere Monate alleine unterwegs. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Falls ihr auch mal alleine verreisen möchtet, in diesem Artikel habe ich euch 23 Tipps dazu aufgeschrieben.

In wie vielen Ländern warst du schon?

Anstatt Länder, sammle ich Erfahrungen. Trotzdem habe ich die App been auf dem Smartphone, weil ich natürlich neugierig bin und die Zahl meiner bereisten Länder mit 31 aufpoppt.

Europa: Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Monaco, Italien, Griechenland, Türkei, Spanien, Portugal, England, Irland, Schweden, Norwegen, Finnland, Litauen, Estland, Island, Holland.

Ozeanien: Australien, Neuseeland

Asien: Russland, Kambodscha, Thailand, Singapur, Indonesien

Nordamerika: USA, Mexiko

Südamerika: Brasilien

Wie kann ich über deine Reisen up to date bleiben?

Auf folgenden Social Media Kanälen könnt ihr eine große Prise Fernweh sammeln.

Falls ihr noch weitere Fragen habt, schreibt sie mir gerne in die Kommentare.