CAFES & RESTAURANTS IN DUNEDIN IN NEUSEELAND

Unbezahlte Werbung. Ich empfehle euch Cafes, die ich selbst sehr gerne mochte, als ich in Dunedin unterwegs war.

Dunedin liegt im Süden der Südinsel in Neuseeland. Viele lassen die Stadt auf ihrer Route über die Südinsel aus, doch gibt es hier so viel zu sehen! 14 Dinge, die ihr in Neuseeland gratis sehen und bestaunen könnt, habe ich euch bereits in diesem Artikel beschrieben. Als ich im Februar für zwei Wochen zurück in Dunedin war, habe ich für euch viele Restaurants und Cafes getestet.

CAFES

Kleiner Tipp: in Neuseeland ist es normal, dass Kaffee mit double-shots, also einem zweifachen Espresso, serviert wird. Ist euch der Kaffee zu stark, bestellt direkt einen einfachen Shot.

Vanguard Coffee Services and Co

Das Cafe liegt zehn Minuten Fußweg entfernt vom Octagon und hat super leckeren Kokosnussmilch Cappuccino. Das Cafe engagiert sich für Nachhaltigkeit, kauft ökologischen, fair produzierten und gehandelten Kaffee, sie nutzen recycelbare Takeaway Cups, die auf Pflanzenbasis produziert werden. Im Menü nutzen sie Bio-Milch, ebenso wie lokale Produkte, ökologisches Fleisch und Produkt aus Freilandhaltung. Auf dieser Seite könnt ihr alles nachlesen.

Geöffnet bis 16:30/17h. 329 Princes St.





Kiki Beware

Das kleine, schön eingerichtete Kiki Beware liegt auf der George Street, circa zehn Minuten zu Fuß vom Octagon. Das Cafe hat weiße Fließen an der Wand, mehrere Tische und sogar die Möglichkeit draußen zu sitzen, wenn die Sonne scheint. Das Essen wird direkt an der Bar zubereitet, es gibt Vietnamesische Gerichte und jeden Monat findet sich unterschiedliche Kunst von aufstrebenden Künstlern in der Bar.

Öffnungszeiten: 8 – 17h, am Wochenende 9/10h -17h. 344 George Street, North Dunedin.


Morning Magpie

Das Morning Magpie liegt sehr zentral, keine zwei Minuten entfernt vom Octagon in Richtung der alten Railway Station. Das Cafe hat viel Charakter, ist super gemütlich, entspannt und alternativ. Die Mitarbeiter waren sehr nett und offen. Anscheinend gibt es hier mittlerweile auch Wlan, also ein super Ort zum Arbeiten.

Öffnungszeiten: 8 – 15:30h. 46 Stuart St.


Modaks Espresso

Das alternative Modaks Espresso liegt direkt gegenüber vom Kiki Beware – die Scones sind sehr lecker, genauso wie der schmackhafte Kaffee. Das Interior ist inspiriert aus den 70ern – Retro-Möbel, alte Poster, viele Bilder an der roten Ziegelwand und eine gemütliche Atmosphäre. Eines der beliebtesten Cafes in Dunedin!

Montag bis Donnerstag 7:30 – 14:30h, Fr/Sa bis 16h, So bis 15h. 337-339 George St.


The Good Oil

Das Cafe war leider stets geschlossen, als ich es ausprobieren wollte, aber The Good Oil Cafe wurde mir von vielen Freunden empfohlen. Das stylische Cafe gibt es schon seit 2003, ist ausgestattet mit Holztischen und hat ein Tagesmenü – von Frühstück bis Mittagessen.

Sieben Tage geöffnet. 7:30 – 16h. 314 George St.


RESTAURANTS

Farmers Market

Jeden Samstag Morgen findet an der alten Railwaystation der Farmers Market statt – mit lokalen Produzenten, Farmern und vielen verschiedenen Ständen für Gemüse, Obst, Käse, Backwaren, Getränken und co. Meist spielt eine Band und begleitet euch mit Musik bei Schlendern über den Markt.


Let them eat vegan

Hinter dem Mc Donalds mitten in der Stadt findet ihr den kleinen, veganen Imbiss Let them eat vegan. Außerdem gibt es hier Filterkaffee für gerade einmal 2 NZD. Sehr empfehlenswert für einen Mittagssnack: das Pizzabaguette (ändert sich jeden Tag) und die selbstgemachten Pies!

Geöffnet Mittwoch bis Freitag 11 bis 17h, Samstags von 11 bis 15h. Albion Lane, City centre.





Starfish

Eines der bekanntesten Cafes und Restaurants an der Strandpromenade St. Clair: das Starfish. Perfekter Ausgangspunkt für einen Spaziergang am Meer. Außerdem versuchen sie so viele frische und lokale Produkte zu nutzen, wie möglich.

240 Forbury Rd, St Clair.


The Esplanade 

Das italienische Restaurant The Esplanade liegt direkt an der Ecke, mit einem wunderschönen Blick über’s Meer in St. Clair. Meine Freundin hat hier mal über den Sommer gearbeitet und alle schwärmen vom leckeren Essen und vor allem der Pizza.

250 Forbury rd, St Clair.


Vogel Street Kitchen 

Das Restaurant Vogel Street Kitchen liegt circa zehn Minuten entfernt vom Octagon und das Essen ist so lecker! Die Einrichtung ist im industrial Stil und das Essen bestellt ihr im Erdgeschoss an der Bar. Genutzt werden regionale Produkte aus Freilandhaltung.

Geöffnet sieben Tage die Woche. 76 Vogel St, Warehouse Precinct. 


No 7 Balmac

Von vielen Freunden empfohlen wurde mir das No 7 Balmac in Maori Hill. Unbedingt probieren solltet ihr die Kitchen platter. Hilfreich ist ein Auto und reserviert am besten vorher! Sonntags geschlossen!

7 Balmacewen Rd, Maori Hill.


Speights Ale House

Das Speights Ale House um die Ecke vom Zentrum Dunedin ist eine gemütliche Bar der Speights Brauerei. Das Essen ist super lecker und von den Portionen werdet ihr mehr als satt. Ich hatte das vegetarische Gericht und es war so gut! Probiert euch am besten auch durch die verschiedenen Bier-Sorten.

200 Rattray St, Dunedin.

Viele weitere Tipps für tolle Restaurants und Cafes für Dunedin und viele andere Städte in Neuseeland findet ihr bei neatplaces auf ihrer Homepage

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply