72 STUNDEN AUF RHODOS IN GRIECHENLAND

Rhodos Griechenland

[Unbezahlte Werbung | Einladung Presse-Reise]

Im Oktober ging es für drei Tage mit L’TUR und Xpose360 zum Publisher Event auf eine der griechischen Inseln: nach Rhodos. Wenn ich zum Workshop in die Sonne eingeladen werde, während es in Deutschland in Strömen regnet, sage ich natürlich nicht Nein. Und so ging es morgens um drei mit dem Flugzeug von Frankfurt aus Richtung Süden.

Drei Tage auf Rhodos

Aus diesem Grund ging es nach Rhodos

Xpose360 und L’Tur luden Publisher aus der Reisebranche ein: Content-Publisher, Gutschein-Seiten und Reiseblogger. L’TUR stellte seine Marketing-Strategie für das kommende Jahr vor und Markus Kellermann von Xpose360 hielt einen Vortrag über die Zukunft des Affiliate Marketings. Publisher und Advertiser konnten sich kennenlernen, austauschen und neue Anregungen bekommen – über neue Projekte, Kooperationen etc. Zum Netzwerken blieb neben den Programmpunkten, wie ein Ausflug in die Stadt oder ein gemeinsames Abendessen mit Live-Musik, viel Zeit. Im Vordergrund stand der Austausch zwischen allen Beteiligten – was unter der Sonne Griechenlands natürlich umso mehr Spaß machte.

rhodos griechenland

Unterkunft auf Rhodos

Gewohnt haben wir im Kresten Royal Villa & Spa – einem fünf Sterne Hotel am Hang von Kallithea, direkt am Meer. Mit All-inklusive Programm besonders für Pauschalurlauber ein Traum. Das Hotel hat alles, was man für einen rundum sorglosen Urlaub braucht: verschiedene Pools, einen Spa und einen Fitnessbereich, einen eigenen kleinen Strandbereich, verschiedene Restaurants und Bars und natürlich auch ein Unterhaltungsprogramm: Wer auf Bingo steht, kommt hier ganz auf seine Kosten.

Kresten Royal Villa & Spa Rhodos

Kresten Royal Villa & Spa Rhodos

Kresten Royal Villa & Spa Restaurant

Mein absolutes Highlight? Der Blick vom eigenen Zimmer direkt auf das Meer am Morgen und Abend. So steht ihr morgens sehr viel leichter auf!

Kresten Royal Villa & Spa Rhodos

Kresten Royal Villa & Spa Rhodos

Ein Ausflug nach Rhodos Stadt

Nur 5 Kilometer entfernt von Kallithea ist die mittelalterliche Stadt Rhodos, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Ein Ausflug in die Stadt lohnt sich in jedem Fall! Am besten ist es am Nachmittag zu kommen. So könnt ihr die Burg und die Altstadt erkunden, den Sonnenuntergang am Hafen sehen und den Abend in einem der vielen griechischen Restaurants ausklingen lassen. Entfernt euch unbedingt ein wenig aus dem Stadt-Zentrum, das mit Souvenir-Ständen, die sich aneinander reihen, doch sehr touristisch ist. Am besten gefallen haben mir: die Burg, die alten Stadtmauern und die griechische Geschichte, die sich zwischen den Steinen verbirgt. Eine Kaffeepause in einem der vielen kleinen Cafés lohnt sich aber auch. Unbedingt probieren: das heimische Mythos Bier!

Rhodos Griechenland

Lindos besuchen

Auf der anderen Seite der Insel ist die weiße Stadt Lindos. Von Kallithea aus, fährt der Bus für 5,50 Euro in circa einer Stunde nach Lindos. Eine Alternative im Hochsommer? Unbedingt mit dem Boot nach Lindos fahren. Meist halten diese an den vielen wunderschönen Buchten auf dem Weg.

Oberhalb der Stadt steht die Akropolis von Lindos, die ihr für 12 Euro besichtigen könnt. Das kleine Städtchen an der Ostküste lebt vom Tourismus, doch wenn ihr einmal auf die andere Seite lauft, findet ihr eine kleine Bucht mit türkisfarbigen Wasser und wenigen Menschen. Wir haben uns geärgert, keine Badesachen dabei gehabt zu haben, daher packt am besten welche für den Tagesausflug ein. Zum Mittagessen könnt ihr euch auf eine der vielen Dachterrassen der Restaurants setzen.

Lindos Rhodos Griechenland

Lindos Rhodos Griechenland

Lindos Rhodos Griechenland


Vielen Dank an L’TUR für die Einladung – die schönen Tage und das tolle Event! 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply