ALLE INFOS FÜR DEINEN TRIP NACH PORTUGAL

[WERBUNG: In freundlicher Kooperation mit TAP Portugal. Du kannst dir sicher sein, dass ich nur Kooperationen eingehe, die zum Blog und meiner Überzeugung passen und für dich als Leser interessant sind. Dieser Artikel basiert auf meinen Erfahrungen und meiner persönlichen Meinung.]

Als kleines Geheimparadies offenbart sich Portugal im Süden Europas –  die Landschaft ist wunderschön, die Städte besitzen unheimlichen Charme, der Wein und Fisch sind derart lecker und preislich kann man sich hier wirklich einen tollen Urlaub gönnen, ohne gleich alle Ersparnisse auf den Kopf zu hauen! Portugal hat sich im letzten Jahr zu einem meiner Lieblingsziele gemausert. Das ist wohl offensichtlich, wenn man sieht, dass ich nun schon zum zweiten Mal in einem Jahr die Reise antrete. Das Land, und damals Lissabon, haben mich in seinen Bann gezogen und diesmal will ich es richtig erkunden – denn außerhalb  der Stadt gibt es noch so viel mehr zu sehen!

HILFREICHE TIPS FÜR EINE REISE NACH PORTUGAL

REISEZEIT

Wann ist für Portugal die beste Reisezeit? Ich würde fast sagen, das ganze Jahr über, doch ab Mai beginnt langsam die Hauptsaison und somit auch das richtig gute Wetter. Wer im März auf 30 Grad in Lissabon hofft, kann hier schon mal enttäuscht werden. Im März/April ist eben typisches Frühlingswetter: Oftmals Sonnenschein, aber es kann auch durchwachsen sein. Für das beste Wetter, bucht ihr die Reise am besten über die Sommermonate.

Wie bei jedem Sommertrip: schaut vorher, wann Schulferien sind und ob ihr außerhalb oder innerhalb dieser fliegen wollt. Am günstigsten kommt ihr natürlich nach Portugal vor der Hauptsaison, außerhalb der Ferien. 

lisbon5

FLUG NACH PORTUGAL

Das Star Alliance Mitglied, die portugiesische Fluggesellschaft TAP Portugal bringt euch von vielen verschiedenen Flughäfen von Deutschland in den Süden. TAP fliegt ab München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt nach Lissabon, Porto oder Faro – für alle, die direkt an die Algarve wollen. Partner-Airlines der TAP bringen euch jedoch auch von Bremen, Nürnberg, Stuttgart, Köln, Leipzig/Halle, Dresden und Münster ans Ziel. Ihr könnt ein Gepäckstück von 23 kg mitnehmen, was für einen Urlaub wirklich mehr als genug ist. Noch dazu ein Handgepäckstück, von bis zu 8 kg.

lissabon56

Ich habe mit der Airline bisher durchweg positive Erfahrungen gemacht. Schon letztes Jahr flogen meine Eltern und ich mit TAP Portugal nach Lissabon. Der Flug dauert circa drei Stunden, es gibt eine kleine Mahlzeit und die Airline bringt euch sicher ans portugiesische Ziel.

.

.

Und ein besonderes Highlight – diese Aussicht bei der Ankunft in Lissabon gibt es eben nur aus der Luft:

lisbon54

ERSTMAL ANGEKOMMEN

Nach der Ankunft müsst ihr euch erst einmal orientieren und den besten Weg in die Stadt finden. Daher habe ich für euch schon einmal das Wichtigste zusammen gefasst:

Fahrt vom Flughafen nach Lissabon

  • Taxi: ~15 Euro ins Stadtzentrum
  • Airportbus: ~3,50 Euro
  • Metro: ~1,40 Euro

Ich würde euch die Fahrt mit der Metro empfehlen. Es ist nicht nur am günstigsten, sondern auch wirklich unkompliziert. An der Station kauft ihr euch eine grüne Reisekarte für 0,50 Euro, die ihr dann mit Guthaben aufladen könnt. Eine Tageskarte kostet circa 6 Euro und die einfache Fahrt in Lissabon kostet circa 1,40 Euro. Ladet nicht zu viel Geld auf die Karte, denn dieses kriegt ihr nicht wieder ausgezahlt und die Karte verfällt nach einem Jahr.

Vom Flughafen aus nehmt ihr die rote Linie und steigt in Almeda um. Dort steigt ihr in die grüne Linie in Richtung Cais de Sodre. Aussteigen könnt ihr dann an der Rossio oder Baixa/Chiado Station, um direkt im Zentrum Lissabons zu gelangen.

lisbon53

Vom Flughafen nach Faro

  • Taxi: ~10 Euro
  • Bus: ~2 Euro

Faro hat keine Metro, sondern ein Bus-System, das aber auch relativ übersichtlich ist. Die Fahrt kostet circa 2 Euro und das Ticket könnt ihr euch direkt beim Busfahrer kaufen. Hier braucht ihr keine extra Karte wie in Lissabon. Vom Flughafen aus könnt ihr mit der Linha 16 beispielsweise zum Busbahnhof fahren und dort dann umsteigen – Die Fahrt dauert circa 20 Minuten. Aber auch das ist alles recht einfach.

Wenn ihr einmal nicht weiter wisst, keine Sorge: an den Flughäfen gibt es Touristen Informationsschalter und ansonsten fragt einfach die Leute um euch herum. Die Portugiesen sind sehr hilfsbereit und viele können Englisch.

lissabon57

You Might Also Like

2 Comments

Leave a Reply