ART DES REISENS DESTINATIONEN NORD-AMERIKA URLAUB USA

DIE EINREISE IN DIE USA + GEWINNSPIEL

Meine erste große Reise außerhalb Europas ging mit einer Freundin zu ihrer Familie in die Nähe von Boston in die USA für ganze vier Wochen. Das war 2003 und ich war gerade mal 14 Jahre alt. Wir hatten eine tolle Zeit, doch für mich war klar: ich muss in jedem Fall noch einmal zurück. Und so flog ich noch einmal zurück, als ich älter war und besuchte meine Freundin, die für ein Praktikum in New York war für eine Woche. Ich liebte die Großstadt, die Vielfältigkeit, das gute Essen, das hektische Treiben – und auch jetzt muss ich unbedingt noch einmal zurück. New York zieht einen einfach in den Bann.

Hier findet ihr alle meine Artikel aus der Stadt, die niemals schläft: New York! 

Dieses Jahr reiste ich durch Thailand mit drei Amerikanern durch’s Land und es wurde schnell klar: ein Trip durch die ganze USA soll auf die Bucketlist – Die Westküste hinunter und einmal mit dem Auto von Los Angeles bis nach New York fahren. Spinnerei, würden die Einen sagen. Doch genau so eine Reise haben meine Freunde aus Australien für ihre Hochzeitsreise gemacht – und schwärmen heute noch, erzählen die wildesten Geschichten und haben dabei ein großes Strahlen in den Augen. 

DIE EINREISE IN DIE USA

Vor jeder großen Reise muss man an viele verschiedene Dinge denken:

  • Gültigkeit Reisepass.
  • Wer kümmert sich um die Wohnung, Pflanzen, Haustiere, Post in der Zeit, in der man weg ist.
  • Wollt ihr im Ausland Auto fahren, braucht ihr einen Internationalen Führerschein.
  • eine Auslandskrankenversicherung.
  • Passende Sachen einpacken (meine Packliste für die Weltreise hilft euch hier sicher auch weiter.)

Bei einer Reise in die USA müsst ihr jedoch nicht nur ans Packen denken, sondern auch an eine Einreisegenehmigung! Denn meist ist für die Reise in die USA kein Visa mehr nötig, jedoch müsst ihr bei einer maximalen Reisezeitdauer von bis zu 90 Tagen online eine Einreisegenehmigung beantragen. Das verläuft unkompliziert mit die Beantragung eines ESTA (Electronic System for Travel Authorization) beispielsweise über diese Homepage.

Allgemeines zu ESTA:

  • Ihr müsst ein Formular ausfüllen mit all euren Daten und euren Reisepassdaten (sollte euch der Pass vor der Einreise verloren gehen oder ablaufen, müsst ihr einen neuen Pass beantragen sowie ein neues ESTA – Alternativ könnt ihr hier ein Visa bei der Botschaft beantragen. Zudem gibt es in Deutschland keine nationale Identifikationsnummer, dieses Feld wird mit Unknown ausgefüllt. Auch ist es nicht schlimm, wenn ihr euren zweiten Vorname vergesst einzutragen: es ist lediglich der erste Vorname von Relevanz).
  • Zudem braucht ihr eine gültige Kreditkarte für die Zahlung der Gebühr von US$ 14, das sind circa 12 Euro.
  • Das ESTA wird in der Regal innerhalb von 72 Stunden bestätigt, ist zwei Jahre gültig und ermöglicht euch mehrmaliges Einreisen.
  • Das ESTA ist für touristische und geschäftliche Zwecke bestimmt bis zu 90 Tagen Aufenthaltsdauer. Bei über 90 Tagen, einem anderen Zweck oder falls der ESTA-Antrag abgelehnt wird, müsst ihr ein Visa beantragen.
  • Einreisen könnt ihr mit dem ESTA aus jedem beliebigen Land, Ausnahmen gibt es lediglich bei früheren Einreisen in Irak, Iran, Syrien, Sudan, Somalia, Libyen und Jemen.
  • Für die digitalen Nomaden werden jegliche Fragen hier beantwortet.

GEWINNSPIEL

Ihr wollt auch unbedingt einmal in die USA?

Estaformular.org hat momentan ein ziemlich cooles Weihnachts-Gewinnspiel, bei dem ihr den Hauptpreis von einer Reise in die USA im Wert von 1.000 Euro – Flug und Hotel inklusive und viele andere Preise gewinnen könnt! Viele Infos zum amerikanischen Weihnachtsfest und das Gewinnspiel findet ihr hier!


*sponsored post

Alle Angaben sind ohne Gewähr und sind gesammelte Informationen von der Seite estaformular.org. Dieser Blogpost ist in freundlicher Zusammenarbeit mit estaformular.org entstanden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply